Word-Dateien sind leider nicht gut zur Ausgabe auf Post-Script-Belichtern geeignet und zählen dadurch nicht als „belichtungsfertige Dateien“. Sie erfordern einen hohen Aufwand an Nacharbeit und beinhalten ein sehr hohes Fehlerrisiko. Um Word-Dateien einigermaßen sicher verarbeiten zu können, erstellen Sie bitte aus Word eine PDF-Datei. Dies sollte mit Adobe Acrobat erfolgen, wozu aber das Programm Acrobat Distiller erforderlich ist.

Posted in: Druckdaten