An Frontenhausener Feuerwehr gespendet

“Auch dieses Jahr haben wir wieder darauf verzichtet, Kunden Weihnachtsgeschenke zukommen zu lassen und spendeten stattdessen für eine gute Sache in der Region”, so die Geschäftsführer Rainer und Stefan Ortmaier. Heuer ging die Spende an die Frontenhausener Feuerwehr. Als Mitglieder und Förderer ließen es sich Rainer und Stefan Ortmaier natürlich nicht nehmen und überreichten die Spende über 2500 Euro persönlich an die Vorstandschaft der hiesigen Wehr. Die Feuerwehr freute sich sehr über den Betrag und unterstützt damit die Jugendfeuerwehr und schafft diverse Geräte an.

Frauenunion Reisbach zu Besuch

Im Oktober besuchte uns die Frauenunion Reisbach mit Freunde und informierte sich über unser Unternehmen und unsere Produkte. Geschäftsführer Stefan Ortmaier und Verlagsleitung Hildegard Außerbauer-Seibl führten die Gäste durch die einzelnen Abteilungen und Bereiche. Sichtlich beeindruckt von der Unternehmensgröße, den Maschinen und Drucksachen wie Broschüren, Stanzflyern bis hin zu Textilien und Roll-Ups. Als Dank überreichte Vorsitzende Carmen Böhm Süßes und Prickelndes! Dankeschön!

Die Besuchergruppe

Frischgebackene Industriemeister

Drei Medientechnologen Druckverarbeitung haben sich im September 2017 entschieden wieder die Schulbank zu drücken, und starteten ihre Weiterbildung zum Geprüften Industriemeister „Fachrichtung Buchbinderei“ in Vollzeit: Markus Greitl, Stefan Mittermaier, Sergej Kuzmin. Innerhalb eines Jahres schulten sie sich in Themen zu verschiedenen Fertigungstechniken, Technologien der Werkstoffe, Arbeitssicherheit, Betriebspsychologie, Datenverarbeitung, Betriebswirtschaft, Rechnungswesen und vieles mehr.

Nach monatelangem Lehrgang folgte das große Finale, die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Alle drei Mitarbeiter legten diese erfolgreich ab. Sie kennen nun die Maschinensysteme der Industriebuchbinderei, die klassische Akzidenzproduktion aber auch die industrielle Buchfertigung.

Alle drei Industriemeister haben den Grundstein mit der Ausbildung zum Medientechnologen Druckverarbeitung bei uns im Hause gelegt und das Druckereigeschehen quasi von der Pike auf kennengelernt. „Wir freuen uns, die jungen Meister nach der Fortbildung wieder bei uns im Team begrüßen zu dürfen. Und hoffen, dass sie das erworbene Wissen im Arbeitsalltag einbringen können. Qualifizierte Fachkräfte sind das A und O für ein erfolgreiches Unternehmen. Man sollte das Engagement und die Weiterbildungsbereitschaft unterstützen – auch gerade in Zeiten des Fachkräftemangels“, so Geschäftsführer Rainer Ortmaier.

CSA Dingolfing-Landau zu Gast

Sich informieren, sich austauschen, die heimische Wirtschaft kennen lernen: Das wollen die Mitglieder der CSA bzw. CSU mit verschiedenen Firmenbesuchen. Das sagte Tom Hieninger, Kreisvorsitzender der CSA Dingolfing-Landau. So schaute eine 30-köpfige Besuchergruppe hinter die Kulissen unseres Unternehmens, organisiert von der Stellvertretenden CSA-Kreisvorsitzenden Regina Wimmer.

Begrüßt wurden die Gäste von Firmenchef Rainer Ortmaier, der die Eckdaten und die Geschichte des Unternehmens aufzeigte. Im Anschluss folgte der Rundgang in zwei Gruppen durch die Firma, geführt von Rainer Ortmaier und Verlagsleiterin Hildegard Außerbauer-Seibl: vom Rollendruck, Offsetdruck, Digitaldruck, zur Web-to-Print-Technologie, zur Weiterverarbeitung und Veredelung, bis hin zum Textildruck und zur Werbetechnik. Unsere Philosophie: Alles, was beschriftet oder bedruckt werden kann, bekommt der Kunde aus einer Hand – und das mit hohem Qualitätsstandard. Die Besucher waren von der Vielfalt und die Größe unseres Unternehmens durchaus beeindruckt.

Unter den Gästen: Benjamin Taitsch (CSU Listenkandidat Landtag) und Tom Hieninger (CSA Kreisvorsitzender), Dr. Petra Loibl (Direktkandidatin Landtag) sowie Monika Maier (Direktkandidatin Bezirkstag)

Ausbildungsstart bei ORTMAIER

Es war wieder soweit. Auszubildende starteten am 1. September ins Berufsleben. Auch bei uns begann für Daniela Kirmeier ein neuer Lebensabschnitt. Daniela Kirmeier erlernt den Beruf der Mediengestalterin Digital- und Printmedien.

In diesem modernen und beliebten Beruf stehen technisches Verständnis und der Umgang mit Mediendateien im Vordergrund. Die Auszubildende wird künftig die sachgerechte Aufbereitung und Speicherung von Druckdaten erlernen sowie das Gestalten von Flyern, Plakaten, Werbeplanen oder Broschüren. Dies alles mit modernster Software und Workflowsystemen. Der abwechslungsreiche Beruf erfordert jede Menge technisches Know-How, weil Mediengestalter in einer Druckerei mithilfe hochtechnologischer Maschinen verantwortlich sind für die Druckplattenbelichtung. Der Kundenkontakt kommt auch nicht zu kurz. Der Einsatz bei der Auftragsbearbeitung im hauseigenen Webshop www.flyerpara.de, sowie das Abklären von Kundenwünschen tragen dazu bei. Die Ausbildung erfolgt im dualen System. Das heißt: Daniela Kirmeier bekommt den Ausbildungslehrplan im Unternehmen wie auch in der Berufsschule in Regensburg vermittelt.


Teamleiter Markus Maidl erklärte die Belichtung von Druckplatten.


Bei Personalleiterin Eglantina Rexha wurden die letzten Formalitäten erledigt.

Wir sehen es als gesellschaftliche und soziale Verpflichtung, junge Menschen zu fördern und als Lebensbegleiter zu unterstützen. Deshalb möchten wir jungen Menschen einen Start ins Berufsleben ermöglichen und bieten eine Top-Ausbildung „on-the-job“ in einem engagierten und kompetenten Spezialisten-Team in vier Berufen: Kaufmann für Büromanagement (m/w), Mediengestalter (m/w), Medientechnologe Druck (m/w) und Medientechnologe Druckverarbeitung (m/w). Seit über 40 Jahren hat Ortmaier Druck/Vilstalbote Verlag den Anspruch auf eine hohe Qualität der Ausbildung. Die Übernahmequote nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist sehr hoch. Dies können viele unserer langjährigen Mitarbeiter (ehemalige Azubis) auch bestätigen!

Auch für September 2019 suchen wir wieder Auszubildende. Bewerbungen bitte per E-Mail an personal@ortmaier-druck.de.

Ortmaier-Druck-Parade 01/2018

Die neue Ausgabe unserer ORTMAIER-Druck-Parade ist online! Darin entdecken Sie unter anderem unsere neue Produktlinie: PCL-Etiketten aus dem Hause Avery Zweckform, die auch in unserem Onlineportal flyerpara.de online bestellt werden können. Unter dem bayerischen Slogan “DES BICKD.” erfahren Sie in diesem Magazin alles über unsere Aufkleber, vom Produktetikett bis hin zum Sicherheitsaufkleber.

Außerdem zeigen wir Ihnen unsere neue Digitaldruckmaschine, berichten über die PSO-Zertifizierung, laden zum Fotowettbewerb ein und vieles mehr.
Reinschauen! Es lohnt sich!

Hier klicken

Sportlich aktiv beim Landshuter Firmenlauf

Auch beim 3. Landshuter Firmenlauf waren 12 lauf- und sportbegeisterte Mitarbeiter von uns mit dabei. Pünktlich um 19 Uhr fiel der Startschuss im Stadion am Hammerbach und die Ortmaier-Läufer und -Walker folgten der etwa 6-km-Strecke durch die schönen und naturbelassenen Landshuter Isarauen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Spaß am Laufen: „Dabei sein ist alles!“. Nachdem alle Teilnehmer das Ziel erreicht hatten, fand die Siegerehrung statt. Die Teilnehmer von Ortmaier Druck/Vilstalbote Verlag genossen zusammen sportliche Stunden bei bester Verpflegung und toller Stimmung.

Neu im Online-Shop: Die Kissenverpackung

Im handlichen Format kommt die Kissenverpackung daher und bietet Platz für Gutschein, Schmuck oder kleine Werbeartikel. Mit einer Größe von 14,7 x 9 cm und einer maximalen Höhe von 3,2 cm hat die Kissenverpackung eine attraktive Größe zum Verteilen auf Messen, Geschäften oder am hauseigenen Empfang.

Die Kissenverpackung drucken wir individuell mit Ihrem Logo und Ihrer Werbung. So wird schon die Verpackung ein echter Hingucker und macht Freude. Auf Wunsch gerne auch mit einer Cellophanierung veredelt. Die Kissenverpackung lässt sich durch Öffnen der seitlichen Klappen einfach und schnell öffnen, und kann jederzeit wieder geschlossen werden. Sie ist also wiederverwendbar.

Hier unverbindlich online kalkulieren!

Neu im Online-Shop: Blütenflyer

Der Frühling kommt – zumindest auf Papier! Mit unserem neuen Blüten Stanzflyer wecken wir Frühlingsgefühle. Auf einer Fläche von etwa 16 x 16 cm ist ausreichend Platz für Ihre Werbung, Bilder und Texte.

Also Modehäuser und Gärtnereien aufgepasst! Aber der Flyer ist auch perfekt für Floristik, Deko und Themen wie Muttertag!Ein schönes Blütenbild, kombiniert mit entsprechendem Text, lässt die Form wirken. Und Ihr Blüten Flyer fällt unter all den rechteckigen Standardmodellen sicherlich auf!

Für einen Versand im Kuvert, kann der Flyer auf Wunsch mit einer Rillung bestellt werden.

Nutzen Sie für die Gestaltung die kostenlose PDF-Layoutvorlage!

Hier direkt online kalkulieren!

Standard? Ach, nö …

ORTMAIER Druck im Fachmagazin “Deutscher Drucker”

Das Fachmagazin der Druckbranche “Deutscher Drucker” berichtete vor kurzem über unser Unternehmen. Hierzu war Redakteurin Martina Reinhardt bei uns zu Besuch und interviewte Geschäftsführer Stefan Ortmaier. Dabei wurde deutlich, dass wir eine riesige Bandbreite an Drucksachen anbieten, sowohl für kleine bis mittlere Industrie- und Handwerksbetriebe, für Vereine und Verbände sowie für Großunternehmen und internationale Marktführer. Alles, was man drucken kann: vom Flyer bis zum T-Shirt.

Und seit etwa zehn Jahren ist Web-to-Print unser weiteres Standbein. Diese Marketingportale boomen seit zwei, drei Jahren. “Beim Start 2007 sei das Angebot mehr oder weniger auf taube Ohren gestoßen”, so Stefan Ortmaier. Aber mittlerweile erkennen Unternehmen und Verbände die Vorzüge des Systems und die Portale laufen “richtig gut”.

Weitere, spannende Themen: schlanke Produktionsstruktur, Disposition, Maschinenbelegung, Veredelungen, Stanzbroschüren, Smartphone-Flyer etc.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel:
DD_03_2018_16_17.pdf (347 Downloads)

 

Quelle: Deutscher Drucker, print.de